InfoAktuellUnser VereinVorstandSatzungDer Weg zu unsMitglied werdenGebührenordnungUnser VerbandZuchtbuchstelle InfoFreie BerichteArchivWie Züchter - Motivation in Bezug auf Hundeausstellungen zu Nichte gemacht werden Der Hund ist keine KatzeEmpfehlungen beim HundekaufHund in PensionDie Impfungen des HundesHund im RechtErbrecht beim HaustierGedanken beim HundekaufLeitfaden AusstellungSeriös -Unseriös-Über Hundevereine,ihre Funktionäre,ihre ZüchterVereinsnachrichten 24Vereinsnachrichten 23Vereinsnachrichten 22Vereinsnachrichten 21Vereinsnachrichten 20Vereinsnachrichten 19Vereinsnachrichten 18Vereinsnachrichten 17Vereinsnachrichten 16Vereinsnachrichten 15Vereinsnachrichten 14Vereinsnachrichten 13Vereinsnachrichten 12FotoinspirationenTermineKalenderSeminareZuchtZuchtordnung ZüchterBichon FriseBiewer Yorkshire TerrierBolonka ZwetnaChihuahuaPapillonParson Russel TerrierShiba InuShi TzuYorkshire TerrierDeckrüdenZuchtwarte URCIHilfe für HundehalterZuhause gesuchtKontaktOnlinemeldescheinDownloadsGästebuchLinksImpressumDatenschutzArchiv
Banner 2.jpg emblem URCI (2).1.jpg emblem URCI (2).1.jpg
Copyright © 2018 HVSP e.V.
Stand: 06.06.2018
Clubabend mit Genetikvortrag am Samstag, 30. März 2024 in Völklingen
Unser erster HVSP – Clubabend im Jahr 2024, fand am Ostersamstag in Völklingen im Clubhaus des SV Wehrden statt. Insgesamt waren 20 Personen zugegen, die nach der Ansprache des 1. Vorsitzenden der URCI e.V. auf ein lebhaftes Mitgliedertreffen und Erfahrungsaustausch unter den anwesenden Züchtern hoffen durften: Ralf Lehmann, Genetikexperte unseres Dachverbandes, unterbreitete die neuesten Erkenntnisse im Zusammenhang von EPI-Genetik und Qualzuchten. Hier gibt es wieder einmal Neuerungen in Bezug von gesetzlichen Vorlagen, die nicht nur Körperbau, Knochen und Organerkrankungen betrifft, sondern auch das Wesen der Zuchthunde auf Vererbung der Welpen vorgibt. Der Grundgedanke, dass alle Vereine zusammen arbeiten müssten, ist leider ein reines Wunschdenken, solange jeder sein eigenes „Süppchen“ kocht und nur der finanzielle Aspekt hervorsticht und die Verweigerung vieler Hundevereine gemeinnützig tätig und auch so anerkannt eingetragen zu sein. Wäre Letzteres der Fall, so wäre der Lobby der Hundevereine ein ganz anderes, als es in der Realität aussieht. Beispiele, wie man das Wesen der Hunde negativ beeinflusst, was Stress und Belastung während der Tragezeit verursachen und was unbedingt zu vermeiden ist, wurden von Ralf Lehmann erläutert und unter den Anwesenden ausgiebig diskutiert. Es war wieder ein kurzweiliger HVSP-Clubabend der allen Anwesenden sehr gefallen hat. 













VLK 1 VLK 6 VLK 2 VLK 3 VLK 7 VLK 8