InfoAktuellUnser VereinVorstandSatzungDer Weg zu unsMitglied werdenGebührenordnungUnser VerbandZuchtbuchstelle InfoFreie BerichteArchivWie Züchter - Motivation in Bezug auf Hundeausstellungen zu Nichte gemacht werden Der Hund ist keine KatzeEmpfehlungen beim HundekaufHund in PensionDie Impfungen des HundesHund im RechtErbrecht beim HaustierGedanken beim HundekaufLeitfaden AusstellungSeriös -Unseriös-Über Hundevereine,ihre Funktionäre,ihre ZüchterVereinsnachrichten 15Vereinsnachrichten 14Vereinsnachrichten 13Vereinsnachrichten 12FotoinspirationenTermineKalenderSeminareZuchtZuchtordnung ZüchterBichon FriseBiewer Yorkshire TerrierBolonka ZwetnaChihuahuaPapillonParson Russel TerrierShiba InuShi TzuYorkshire TerrierDeckrüdenZuchtwarte URCIHilfe für HundehalterZuhause gesuchtKontaktOnlinemeldescheinDownloadsGästebuchLinksImpressumDatenschutzArchiv
Banner 2.jpg emblem URCI (2).1.jpg emblem URCI (2).1.jpg
Copyright © 2018 HVSP e.V.
Stand: 06.06.2018
Clubabend des HVSP mit Genetikseminar am Samstag, 10. Oktober 2020 in Völklingen-Wehrden
Zu einem weiteren Fortbildungsseminar für Hundezüchter und Hundehalter, hatte der HVSP e.V. unter der Leitung von Rosi Hesse, nach Völklingen-Wehrden eingeladen. Nach Vorstellung des Hauptzuchtwart und 1. Vorsitzende Michael Kraft der URCI e.V. wurde der heutige Referent, Maik Wagner vorgestellt, ausgebildeter Hundepsychologe, der das Referat mit folgenden Themen leitete: Vom Welpen zum erwachsenen Hund, Rudel – Einzelhunde, Fehlverhalten durch übertriebene Hundeliebe, Gefühlswelten unserer Hunde, die Hundesprache, Rudelführung. In Coreferation mit Michael Kraft, wurde ein lebendiger und interessanter Hundeabend geführt, der in Bezug auf „Tierliebe“ schon heikle Thematik beinhaltete. Insgesamt waren 20 Personen anwesend. Sämtliche Teilnehmer waren voll intergriert und stellten etliche Fragen, die stets konzentriert und sachbezogen beantwortet werden konnten. An etlichen Beispielen seiner in Hundepsychlogie bezogen Erfahrung, konnte Maik Wagner auf alle Probleme eingehen und überzeugte durch seine Fachkenntnis. Jedem Teilnehmer wurde im Anschluss ein Certifikat unseres gemeinnützig anerkannten Verbandes ausgestellt, was zur Bestätigung der Sachkenntniserweiterung dient. Großen Dank gilt einmal mehr unserem Karsten Both, vom SV Wehrden, der uns wieder köstlich und kostengünstig versorgt hat und ebenfalls am Gastreferat interessiert teilnahm!



























GN1 GN2 GN3 GN4 GN5 GN6 GN8 GN9 GN10