Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
InfoAktuellUnser VereinVorstandSatzungDer Weg zu unsMitglied werdenGebührenordnungUnser VerbandZuchtbuchstelle InfoFreie BerichteArchivWie Züchter - Motivation in Bezug auf Hundeausstellungen zu Nichte gemacht werden Der Hund ist keine KatzeEmpfehlungen beim HundekaufHund in PensionDie Impfungen des HundesHund im RechtErbrecht beim HaustierGedanken beim HundekaufLeitfaden AusstellungSeriös -Unseriös-Über Hundevereine,ihre Funktionäre,ihre ZüchterVereinsnachrichtenVereinsnachrichten10Vereinsnachrichten 9FotoinspirationenTermineKalenderSeminareZuchtZuchtordnung ZüchterBichon FriseBiewer Yorkshire TerrierBolonka ZwetnaChihuahuaPapillonParson Russel TerrierShiba InuShi TzuYorkshire TerrierDeckrüdenZuchtwarte URCIHilfe für HundehalterZuhause gesuchtKontaktOnlinemeldescheinDownloadsGästebuchLinksImpressumArchiv
Banner 2.jpgemblem URCI (2).1.jpgemblem URCI (2).1.jpg
Copyright © 2014 HVSP e.V.
Stand: 14.04.2016
weiter
Clubtreff am 17. Februar 2018 in Herschberg/Rheinland-Pfalz

Zu unserem heutigem Clubtreff, der diesmal an einem Samstagnachmittag stattfand, hatte die 1. Vorsitzende des HVSP, Rosi Hesse, nach Herschberg, in die  „Weihermühle“ geladen. Bei diesem Treffen wurde wieder ein Genetikseminar angeboten, das sich mit der Thematik „Dilution“ beschäftigte. Diese Thematik ist ja zur Zeit eine vieldiskutierte Angelegenheit in den sozialen Medien, die oft falsch interpretiert und  verstanden wird. Hier haben wir in unserem Dachverband, der  URCI e.V. mit der Genetikkommission ein Fachgremium, das unter der Leitung von Ralf Lehmann sich intensiv mit vielen aktuellen Züchterproblemen beschäftigt und wertvolle Informationen bündelt, zu einem Vortrag verarbeitet und den angeschlossenen Vereinen in Form von Seminaren anbietet,
Was ist Dilution, die Entstehung, wie kann Dilution erkannt werden, Vererbung, Vorteile – Nachteile, Auswirkungen – das waren die heutigen Punkte, auf die eingegangen wurde und die ausdiskutiert wurden. Die heute erworbenen Kenntnisse tragen mit dazu bei, Hunde nach dem neuesten Wissenstand art – und tierschutzgerecht zu halten und zu züchten. Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss ein Zertifikat, das die Teilnahme bestätigte und zur Vorlage bei den Behörden als Sachkenntniserweiterung dienen kann. Der Dank des 1. Vorsitzenden der URCI e.V. Michael Kraft, gebührte zum Abschluss dieses Vortrages  Ralf Lehmann, der wieder profihaft durch das Seminar führte.
Im Anschluss an dieses interessante Treffen, wurde eine erweiterte Vorstandssitzung abgehalten, in der auch die kommende HV, die am 15. April 2018 in Thaleischweiler-Fröschen stattfinden wird, besprochen wurde. Wir haben ja dieses Jahr turnusmäßig Neuwahlen und hoffen auf starke Unterstützung unserer Mitglieder, die uns dann mit ihrer Anwesenheit unterstützen werden. Im Gespräch war auch wieder eine Rassehunde-Ausstellung in der Pfalz zu organisieren, hier hat ja der Beisitzer Maik Wagner einen interessanten Vorschlag gemacht, auf dessen Realisation wir gespannt sind. Die Tagesordnungspunkte wurden festgelegt und werden unseren Mitgliedern in Kürze per Briefpost zugestellt!
Bitte vormerken:
Generalversammlung am 15. April
Tagungsort: 66987 Thaleischweiler-Fröschen, Talstr. 22
Gastronomie: Golsong
Beginn: 12.30 Uhr